• header-0
  • header-1
  • header-2
  • header-3
  • header-4
  • header-5
  • header-6
  • header-7
  • header-8

Nächste Veranstaltungen

Dez
6

Bilanzconvent
19:00 Uhr

Dez
8

Altherrenzirkel
20:00 Uhr

Dez
11

Erstes Vereinsfest
Uhr

Nächste Veranstaltungen

Dez
6

Bilanzconvent
19:00 Uhr

Dez
8

Altherrenzirkel
20:00 Uhr

Dez
11

Erstes Vereinsfest
Uhr

"Wie kann die Kirche glaubwürdig bleiben?”

Theologischer Gesprächsabend mit Bbr. Pfarrer Tobias Spittmann

Karlsruhe. “Wie kann die Kirche glaubwürdig bleiben?” Zu diesem Thema haben sich die Aktiven der Unitas Franco-Alemannia mit ein paar Alten Herren am 7. Juni zusammengefunden, um darüber Diskurs zu halten. Auch Bbr. Tobias Spittmann, der Geistliche Beirat unseres Unitas-Verbandes, war extra dafür aus dem 400km entfernten Höxter, welches nahe Paderborn liegt, angereist.

Bereits beim gemeinsamen Abendessen in einer traditionellen Karlsruher Studentenkneipe wurde angefangen, heiß über theologische Themen zu diskutieren. Als dann schließlich der Theologische Gesprächsabend um 20 Uhr im Conventraum unseres schönen Unitas-Hauses begann, waren alle bereit für diskursive kontroverse theologische Gespräche. Zuvor hatte Bbr. Tobias Spittmann allerdings noch einen Impuls vorbereitet, in welchem er über seinen früheren Werdegang berichtete. Dieser enthielt als Zwischenstation beispielsweise, dass er vor seiner Priesterweihe in Brasilien drogenabhängigen Jugendlichen in Favelas geholfen hatte.

Danach startete der Diskurs: über Themen wie den Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche, bis hin zur Ehe zwischen Mann und Frau und ob es auch eine kirchliche Hochzeit für Homosexuelle geben sollte, oder wenigstens eine Segnung dieser, wurden viele auch kontroverse Themen diskutiert. Auch die eventuell langfristig bevorstehenden Abspaltung der deutschen katholischen Kirche von der katholischen Weltkirche und wie die aufgehalten werden kann, waren Themen, welche heiße Diskussionen anregten. Am Ende des Gesprächsabends, welcher deutlich länger dauerte als die Theologischen Gesprächsabende in den vorherigen Semestern, überreichten die Aktiven Bbr. Tobias Spittmann noch ein kleines Präsent in Form einer Weinkiste als Dankeschön dafür, dass er die weite Reise auf sich genommen hat, um diesen Abend zu moderieren, um gemeinsam über einige brennende Themen der Kirche sprechen zu können.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.