"Treibstoff - Was macht uns mobil?""

 2. Wissenschaftliche Sitzung mit Bbr. Florian Deiglmayr

Am 16. Juni 2009 fand die Wissenschaftliche Sitzung unseres lieben Bundesbruders Florian Deiglmayr zum Thema „Treibstoff – Was macht uns mobil?“ statt.

In seinem Vortrag berichtete uns Florian zunächst über die Geschichte des Treibstoffes/Kraftstoffes, von der Kohle der ersten Dampfmaschinen über das Benzin der ersten Ottomotoren, den Diesel bis hin zu neuen alternativen Kraftstoffen wie Wasserstoff und Biogas.

In seinem sehr interessant gestalteten Vortrag zeigte er uns die Vorteile und die Nachteile eines jeden Kraftstoffes auf und erklärte uns insbesondere die verschiedenen Maßzahlen wie Energiedichte und Wirkungsgrad. Weiterhin machte er uns auf gewisse „Vernachlässigungen“ der Politik beim Anpreisen gewisser angeblich schadstoffärmerer Treibstoffe aufmerksam, deren Verbrennung selbst zwar weniger, in Summe mit Transport und Herstellung jedoch viel mehr Schadstoffe produziere als das bekannt sei.

Am Ende seiner Präsentation leitete Florian geschickt zu einer schönen Diskussion über die Zukunft der Mobilität hin, die sich unter anderem auch mit der Frage befasste, ob wir in der Zukunft so mobil bleiben können wie wir es momentan gewohnt sind.