Unitas-Verband eröffnet Fußballplatz im Kinder- und Jugenddorf Markkleeberg

Fertigstellung des sozialen Projektes des Unitas-Verbandes

Am vergangenen Samstag, dem 9. Juni 2012, war es soweit, dass der vom Unitas-Verband gestiftete Fußballplatz im Kinder- und Jugenddorf Markkleeberg bei Leipzig feierlich eröffnet werden konnte. Für das freudige Ereignis kamen Unitarier aus ganz Deutschland zusammen und eröffneten gemeinsam mit den Kindern den neuen Platz mit einem Fußballtunier.

Dabei durfte natürlich Bbr. VGF Dieter Krüll und Bbr. VOP Kilian Schmiz nicht fehlen und ließen es sich auch nicht nehmen ein paar feierliche Worte zu sagen.

Im Anschluss an die Eröffnung machten sich die Unitarier auf zu einem unitarischen Abend im Volkshaus Leipzig, schauten gemeinsam das Deutschland-Spiel an und ließen den Abend ausklingen.

Wie auf jedem unitarischen Treffen sollte man aber nicht nur der Amicitia frönen. So trafen sich am Sonntag die Unitarier gemeinsam zum Gottesdienst in der Propsteikirche und anschließend nahmen sie noch an einer Stadtführung durch Leipzig teil.

Abschließend darf ich sagen, dass es eine sehr schöne Eröffnung des Fußballplatzes war und sich die Kinder sehr über unseren Besuch gefreut haben.

von Bbr. Thomas Bressner, Aktivenvertreter Süd-West

 

Links