• header-0
  • header-1
  • header-2
  • header-3
  • header-4
  • header-5
  • header-6
  • header-7
  • header-8

Eine Reise durch die Welt

2. Vereinsfest zu Ehren Hl. Thomas von Aquin

Karlsruhe. Am Abend vom Samstag, den 25. Januar, feierten wir in unitarischer Gemeinschaft das zweite Vereinsfest zu Ehren unseres Patrones, den heiligen Thomas von Aquin. Das Vereinsfest begann mit einem Gottesdienst unter der Leitung von Bbr. Pfarrer Erhard Bechthold. In seiner Predigt betonte er die Wichtigkeit von Thomas von Aquin als einer der einflussreichsten Kirchenlehrer in der Geschichte.

Interkulturalität in Karlsruhe

Vereinsfest mit Festvortrag

Karlsruhe. Am Sonntag, den 8. Dezember, feierten wir in unitarischer Gemeinschaft das erste Vereinsfest zu Ehren Maria Immaculata. Das Fest begann mit einem besinnlichen Gottesdienst unter der Leitung von Bbr. Pfarrer Erhard Bechthold. In seiner Predigt sprach er über das Dankbar Sein und die Konfrontation mit der Wahrheit und Vergangenheit. Die familiäre Atmosphäre und Lieder zur Adventszeit und Maria rundeten den Gottesdienst ab.

Simulation politischer Gremien – Politik vs. Rhetorische Selbstdarstellung

Wissenschaftliche Sitzung von Bbr. Florian Kößler

 

Karlsruhe. Eine Woche nach unserem Theologischen Gesprächsabend versammelten sich die AHAH und die Aktivitas anlässlich der zweiten (und zugleich der letzten) Wissenschaftlichen Sitzung des Wintersemesters 2019/20 wieder auf dem Unitas-Haus. Unser Bbr. Florian Kößler trug seine Erfahrungen und Erlebnisse über ein einwöchiges Simulationstreffen französischsprachiger Studenten in Bordeaux vor, das er gemeinsam mit anderen Vertretern des EKV durchgeführt hatte.

Kultur in interkulturellen Verhandlungen

Altherrenzirkel mit Wissenschaftlicher Sitzung

Karlsruhe. Nur wenige Tage nach dem Aktiventag in Osnabrück durften AHAH und Aktive einen Abend der besonderen Art genießen: Bbr. Erik Wagner gestaltete den AHZ mit einer Wissenschaftlichen Sitzung. Dieser stand unter dem Titel „Kultur in interkulturellen Verhandlungen“ und basierte auf seiner Bachelorarbeit in Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie, der Optima Packaging Group und der fleißigen Hilfe einiger Bundesbrüder. Ziel der Sitzung sollte sein, einen Überblick über die Problematiken in interkulturellen Verhandlungen zu geben.

Glaube und Moderne

Theologischer Gesprächsabend mit Bbr. Erhard Bechtold

Karlsruhe. Der diessemestrige Theologische Gesprächsabend stand ganz im Zeichen unseres persönlichen Glaubens – und der Frage, inwieweit Glaube noch mit der Moderne des 21. Jahrhunderts zu vereinbaren ist. Unter Anleitung von Bbr. Pfr. Erhard Bechthold versammelten sich so viele Alte Herren und Aktive auf dem Haus, dass die ursprünglich angedachte Tischkonstellation erweitert werden musste – das Interesse am Thema schien groß zu sein.