SS 2016

"Ein denkender Baumeister braucht nicht jedes Detail sklavisch nachzuahmen"

(Friedrich Weinbrenner, 1809) - Auf den Spuren des Karlsruher Städteplaners und Baumeisters

Karlsruhe. Karlsruhe und Friedrich Weinbrenner im Doppelpack: Der Altherrenzirkel beschloss das Sommersemester mit einer Doppelveranstaltung zum bedeutenden Architekten Friedrich Weinbrenner und seine Gestaltung der Zirkel-Heimat Karlsruhe – nach einem Vortragsabend folgte zwei Tage später die Besichtigung der Bauten durch eine Stadtführung.

Weiterlesen: "Ein denkender Baumeister braucht nicht jedes Detail sklavisch nachzuahmen"

"Die Gnade des Herrn Jesus sei mit euch allen"

Theologischer Gesprächsabend der Unitas in Karlsruhe

Karlsruhe. Die Offenbarung des Johannes ist wahrscheinlich eines, wenn nicht sogar das umstrittenste Buch in der Bibel. Aber genau dieses Buch behandelten die versammelten Bundesbrüder der Unitas Franco-Alemannnia am Theologischen Gesprächsabend am 05.07.2016. Die Einleitung, die durch Senior Bbr. Matthias Kluge gestaltet wurde, brachte den Anwesenden noch einmal den Inhalt des Buches nahe. Dazu nutzte er Bilder von Holzschnitten des berühmten Künstlers Albrecht Dürer, die den Inhalt der Offenbarung wiedergaben.

Weiterlesen: "Die Gnade des Herrn Jesus sei mit euch allen"

94 Jahre Unitas in Karlsruhe

Stiftungsfest & Vereinsfest zu Ehren des Hl. Bonifatius

Karlsruhe. 94 Jahre Unitas in Karlsruhe. Wenn das nicht ein Grund zum Feiern ist! Drei Tage lang konnten Aktive, Alte Herren mit ihren Familien, unseren Nachbarn und Freunden die unitarische Gemeinschaft erleben. Ob bei einem gemütlichen Grillabend, dem alljährlichen Fußballspiel, einem festlichen Ball oder einer spannenden Morgensitzung: überall wurde deutlich, wie Unitas im Licht unserer Prinzipien gelebt wird.

Weiterlesen: 94 Jahre Unitas in Karlsruhe

"Let's dance"

Tanzkurse im unitarischen Keller

Karlsruhe. "Schritt - Schritt - Chachacha", spätestens wenn diese Laute im unitarischen Keller ertönen ist klar: es findet wieder ein unitarischer Tanzkurs statt. Angeboten durch AH Bbr. Martin Wiedemann nahmen viele Aktive der Unitas Franco-Alemannia das Angebot gerne wahr und erschienen mit und ohne weibliche Begleitung, um die eigenen Tanzfähigkeiten für den anstehenden Festball am Stiftungsfest aufzubessern.

Weiterlesen: "Let's dance"

Zu Brot und Segen werden

Unitas Franco-Alemannia beteiligt sich an Prozession der Heimatgemeinde

Karlsruhe. Während ca. 30.000 Besucher des 100. Katholikentages das Fronleichnamsfest in Leipzig feierten, versammelten sich auch zahlreiche Unitarier in Karlsruhe zur Feier des Fronleichnamsfestes in der Pfarrkirche ihrer Heimatgemeinde, St. Bonifatius. Gemeinsam mit der Geistlichkeit, der gesamten Ministrantenschar der Pfarrei, den Schwestern des von der Unitas Franco-Alemannia unterstützen Herz-Jesu-Stifts und Chargierten e.s.v. K.D.St.V. Zollern-Breslau zog die Chargiertenabordnung der Unitas in den Altarraum ein.

Weiterlesen: Zu Brot und Segen werden