SS 2016

„Nichts ist so beständig wie der Wandel“

Unitas Franco-Alemannia auf der 139. Generalversammlung des Unitas-Verbandes

Kassel. Veränderungen in Staat, Gesellschaft, Kirche und Hochschullandschaft kennt der Unitas-Verband schon seit seiner Gründung im Jahre 1855. Gestärkt durch unsere Prinzipien Virtus, Scientia und Amicitia diskutierten wir an der diesjährigen Generalversammlung wie wir weiterhin ein aktiver katholischer Akademikerverband bleiben, der trotz zunehmend verschulteren Studiengängen, seine Mitglieder bei der Entwicklung zu starken Persönlichkeiten begleitet.

Daneben kam der Austausch zwischen den Bundesgeschwistern aus der ganzen Republik nicht zu kurz und manch einer genoss die schönen Seiten des Studentenlebens bis in die frühen Morgenstunden hinein.

Eine ausführliche Berichterstattung findet sich auf der Homepage des Unitas-Verbandes: