"Sei nicht überrascht durch Vielfalt - Das Universale der Pluralität"

 1. Vereinsfest mit Vortrag von Bbr. Robert Wittek

Am Sonntag, 15.12.2009 feierten wir unser Vereinfest der Hl. Maria Immaculata.

Wir begannen den Tag mit einem wunderschönen Gottesdienst in unserem neu renovierten Keller, den unser lieber Ehrenbundesbruder Pfarrer Erhard Bechtold zelebrierte. Unser lieber AH Bbr. Georg Kluge hatte den Gottesdienst zusammen mit zwei Aktiven vorbereitet.

Auf den Gottesdienst folgte unsere Morgensitzung, die mit einigen Grußworten und Überraschungen begann. So überreichte uns unser lieber AH Bbr. Hermann Schmerbeck einige alte und gebundene Ausgaben der Verbandszeitschrift (Jahrgänge 1952-1956). Außerdem beglückte uns unser lieber AHV-Vorsitzender Oliver
Reiff mit einem sensationellen Geschenk: er war durch Zufall auf einen alten Schläger der Unitas Karlsruhe gestoßen, den der damalige Gründer des AHZ Karlsruhe Bbr. Prof. Martin König († 1955) als Geschenk bekam und der nun in einer Haushaltsauflösung aufgetaucht war.

Es folgte der Vortrag unseres lieben Ehrensenior Bbr. Robert Wittek zum Thema "Sei nicht überrascht durch Vielfalt - Das Universale der Pluralität", den unser Bundesbruder mit einer kurzem Referat begann und dann in eine Diskussion mit allen Anwesenden führte.

Es war eine wunderbare Veranstaltung, die auch in der Altherrenschaft einen guten Anklang fand. An dieser Stelle sei auch nochmals den lieben Alten Herren gedankt, die uns nach der Morgensitzung beim Aufräumen und Abbau auf dem Haus unterstützt haben.