"Auf dem Weg zum künstlichen Leben - Menschenbild, Naturverhältnis und Verantwortung"

Vortrag von Prof. Dr. Armin Grundwald bei der Katholischen Hochschulgemeinde

Am Dienstag, den 14.02.2012 machte sich die Franco-Alemannia auf, um einem spannenden Vortrag bei der Katholischen Hochschulgemeinde zu lauschen: "Auf dem Weg zum künstlichen Leben - Menschenbild, Naturverhältnis und Verantwortung".

Weiterlesen: "Auf dem Weg zum künstlichen Leben - Menschenbild, Naturverhältnis und Verantwortung"

Musik bewegt die Welt

2. Vereinsfest mit musikalischen und tänzerischen Bestleistungen


Musik bewegt die Welt. Unser Semesterthema hat sich auch beim zweites Vereinsfest wieder bewahrheitet: Gut 40 Alte Herren und Gäste, zudem zwei Vertreterinnen einer lieben Unitas Maria Magdalena Heidelberg, waren der Einladung der Aktivitas gefolgt und brachten den Conventraum damit am vergangenen Samstag, dem 28. Januar 2012, an seine kapazitiven Grenzen.

Weiterlesen: Musik bewegt die Welt

Unitas meditiert

Ruhe, Stille und Kreativitätsquelle: unitarischer Meditationsabend

„Das gab es noch nie!“. Klänge dieser Ausspruch nicht so kämpferisch, wäre er ein guter Titel für unseren Meditationsabend gewesen. Am 25. Januar haben wir uns Zeit genommen, in uns zu gehen, um uns ein Paar Schritte vom hektischen Studienalltag zu distanzieren.

Weiterlesen: Unitas meditiert

20. Traditionelles Dreikönigsgrillen

vom Jubiläum des unitarischen Jahresbeginns

Als Auftakt im neuen Jahr fanden wir uns am 08.01.2012 zum 20. Traditionellen Dreikönigsgrillen auf dem Unitas-Haus ein.

Weiterlesen: 20. Traditionelles Dreikönigsgrillen

"Auf in den Schwarzwald!"

Hüttenwochenende mit Katecheseeinheit

Am 16. Dezember hieß es für die Franco-Alemannia – wie mittlerweile am Wochenende vor Weihnachten zur Tradition geworden – „auf in den Schwarzwald!“, genauer gesagt in die knapp 400-Seelen-Gemeinde Prinzbach, die zu Biberach gehört. Gehaust wird dort im alten Pfarrhaus, das der KHG Karlsruhe gehört und neben zahlreichen Schlafräumen eine geräumige Küche sowie diverse Gemeinschaftsräume bietet.

Weiterlesen: "Auf in den Schwarzwald!"