Musik bewegt die Welt

2. Vereinsfest mit musikalischen und tänzerischen Bestleistungen


Musik bewegt die Welt. Unser Semesterthema hat sich auch beim zweites Vereinsfest wieder bewahrheitet: Gut 40 Alte Herren und Gäste, zudem zwei Vertreterinnen einer lieben Unitas Maria Magdalena Heidelberg, waren der Einladung der Aktivitas gefolgt und brachten den Conventraum damit am vergangenen Samstag, dem 28. Januar 2012, an seine kapazitiven Grenzen.

Ein breites musikalischen Rahmenprogramm spannte einen Bogen vom Barock des 17. Jahrhunderts bis zur A-Capella-Show der Moderne. Darunter fanden sich Stücke der Komponisten Händel, Stölzel und Verdi – vorgetragen in Solo- und Duettleistungen von Bbr.Bbr. Zacharias Heck und  Lukas Beeck an Klavier und Euphonium, sowie eine Interpretation des Paul McCartney-Hits Lady Madonna, mit dem Bbr. Daniel Thiemann die Corona zu begeistern wusste.

Eine Tanzdarbietung des hohen Seniors Bbr. Martin Wiedemann mit Freundin Michaela Gengel wurde durch einen Ohrwurm des spontan gegründeten Vokalensembles abgerundet, der aus der Feder der Kölner A-Capella-Gruppe Wise Guys stammt.

Die Pausen der kulturellen Darbietung wurden mit einem dreigängigen Menü verkürzt und so manche spannende Unterhaltung entwickelte sich – auch dank einiger für die Aktivitas neuen Gesichter.

Und bei der Gemeinschaft verwundert es auch nicht, dass sich die Aktiven über eine weitere feierliche Rezipierung freuen konnten, die im Abendprogramm
einen würdevollen Rahmen gefunden hat.