Badisch-Fränkisches Unitariertreffen

Bbr. Jürgen Schmiesing referiert über den 1. Fuxmajor der Franco-Alemannia nach der Wiederbegründung

Einen spannenden Vortrag durfte die angereiste Aktivitas beim Badisch-Fränkischen Unitariertreffen am 3. Oktober 2012 erleben. Bbr. Jürgen Schmiesing referierte über unseren Bundesbruder Franz Xaver Schmerbeck, Alter Herr der Unitas Pirminia aus Karlsruhe.

Dieser war im Jahr 1933 Fraktionsführer der Zentrums-Partei im Karlsruher Gemeinderat und hat in einem Nachlass aus Briefen und Zeitungsartikeln seine Sicht auf das Zeitgeschehen dokumentiert. Er hatte einen sehr realistischen Blick auf seine Möglichkeiten und versuchte in Privatgesprächen mit den Führern der rechtsextremen Parteien im Karlsruher Gemeinderat Einfluss auf die Politik im Jahr 1933 zu nehmen. Er weigerte sich jedoch in die NSDAP einzutreten. Daher wurde Bbr. Franz Xaver Schmerbeck im Jahr 1934 aus Karlsruhe zwangsversetzt. Er gelangte, nachdem er die Kriegswirren überlebt hatte, als durch die amerikanischen Besatzungsmächte eingesetzter Bürgermeister nach Buchen im Odenwald. Dort wurde er bis zum Jahr 1964 mehrmals zum Landrat gewählt.

Bbr. Jürgen Schmiesing ist Alter Herr der Unitas Hetania zu Würzburg und hat mit Hilfe des Nachlasses von Franz Xaver Schmerbeck im Jahr 2010 seine Magisterarbeit über den badischen Katholizismus in den Anfangsjahren der NS-Diktatur geschrieben.

Das Badisch-Fränkische-Unitariertreffen (BFU) wird jährlich am 3. Oktober vom AHZ Buchen im Kinder-und Jugenddorf Klinge in Seckach ausgerichtet. Der Vorsitzende des AHZ, Bbr. Hermann Schmerbeck, freut sich immer über viele Gäste aus dem gesamten Umland sowie aus den umliegenden Unitas-Vereinen.

Text: Bbr. Gabriel Garreis