• header-0
  • header-1
  • header-2
  • header-3
  • header-4
  • header-5
  • header-6
  • header-7
  • header-8

Edle Tropfen aus der Region

Semesterabschluss in der "Scriptor-Brennerei"

Karlsruhe. Zum gemeinsamen Semesterabschluss des Wintersemesters trafen sich Aktivitas und Mitglieder des AHZ Karlsruhe in der "Scriptor-Brennerei" von Bbr. Michael Schreiber. Dieser hatte einen Vortrag samt Verköstigung zum Thema „Fassgelagerte Edelbrände aus der eigenen Manufaktur“ vorbereitet.

Das Programm begann mit der Vorstellung unsere Gastgeber Michael und Barbara Schreiber, den Inhabern der „Scriptor-Brennerei“, bevor die Teilnehmer die erste Verkostungsrunde von Edelbränden genießen durften. Probiert wurden verschiedene "Geschmacksrichtungen", ein Birnen-Calvador, ein Quitte-Calvador und danach ein „Marc de pinot noir“ Calvador. So kam schnell die erste wichtige Frage des Abends auf: Was ist eigentlich ein „Calvador“? Den Erklärungen unseres Bundesbruders zufolge sind alle Calvador im Eichenfass gereiften Destillate. „Die Besonderheit liegt in Farbe und Geschmack. Beides wurde durch den Reifungs- und Lagerungsprozess in kleinen Eichenholzfässern erreicht“ sagte der Gastgeber. Solche Destillate genieße man am besten handwarm, nur so könne man wirklich die Frucht- und Holzaromen dieser Brände merken. Dem nicht genug, es folgten weitere Sorten wie Williams-Calvador und ein „Champagner-bratbirne“ Calvador.

Nach der ersten Verkostung erklärte uns Bbr. Schreiber, wie er mit seiner Brennerei-Anlage alle seine Produkte herstellt und führte die Gäste durch seine Brennerei. Dabei zeigte er wie wichtig es ist, alles so genau und perfekt wie möglich zu machen -  denn alles wird in Deutschland von berechtigtem Amte kontrolliert.

Dann kam die letzte Verkostungsrunde und jetzt durften insbesondere die Aktiven die besonderen Badische Single Malt Whiskys probieren, die auch zu der Kategorie der Fassgelagerten Edelbränden gehören. So konnten „Der Greif“ Single Malt Whisky und der „Triple Wood“ Single Malt Whisky genossen werden - für viele Teilnehmer eine neue Erfahrung, denkt man normalerweise bei guten Whiskey doch an Irland oder Schottland. Aber auch hier in Baden-Württemberg werden Edelwhiskys hergestellt, und zwar von unserem Bbr. Michael Schreiber.

Nach dem Abschluss des Abends waren sich alle einig: Von den Produkten der „Scriptor-Brennerei“ kann man nur sagen, dass sie wirklich „Premium“ Destillate aus der Region sind und man sie auf jeden Fall probieren sollte, insbesondere die besonderen Fassgelagerte Edelbrände.